Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe Freundeskreis Mindelheim

Teckstr. 6a  - 87719 Mindelheim  -  Mobil: 0171-170 4881

         Gruppenabend Dienstag 19:30 Uhr - Treffpunkt hier ⇒⇒⇒

Wir über uns

 

 

1987 haben sich die ersten Freundeskreise in Bayern in der Landesarbeits-gemeinschaft der Freundeskreise in Bayern e. V. zusammengeschlossen. Heute gibt es 23 Freundeskreise mit 54 Gruppen. Der Landesverband mit seinen Freundeskreisen und Gruppen ist Mitglied im Diakonischen Werk der Evang. Luth. Kirche in Bayern. Unsere Dachverbände sind die DHS (Deutsche Hauptstelle gegen die Suchtgefahren), der GVS (Gesamtverband für Suchtkrankenhilfe) und der Bundesverband der Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe e. V.

 

„Freundeskreis“ – der Name kennzeichnet die Haltung der Mitglieder in den Freundeskreis-Selbsthilfegruppen: Ein Freund ist ein Mensch, der mich versteht, mich annimmt. Freunde bewerten sich nicht nach Leistung und Gegenleistung. Offenheit, gegenseitige Wertschätzung und Ernstnehmen bestimmen den Umgang miteinander.

 

 

 

 

Wege finden. Wege, weg von der Sucht.
Wir begleiten
 Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Mindelheim

To top